Nadelbäume an Zäunen

Sehr geehrte Vereinsmitglieder

Hiermit geben wir ihnen die Möglichkeit, die aufgelisteten Nadelbäume an ihren Zäunen bis Mitte Oktober 2017 zu entfernen.

Dies unterliegt der Kleingartenordnung des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. Beschluss der Mitgliederversammlung vom 14. November 2013

Nadelbäume: Eiben, Fichten, Kiefern ,Lärchen,
Lebensbäume, Mammut- und Affenschwanzbäume,
Scheinzypressen, Tannen, Wacholder, Zeder


Die Kleingartenordnung des Stadtverbandes ist im Vereinsbüro erhältlich.
Auf Seite 16 der Kleingartenverordnung sind alle weiteren Bäume, Sträucher in einer Aufstellung zu ersehen, die nicht zugelassen sind. Anlage ( zu Punkt 8.2.1. )
Die in der Aufstellung genannten Gewächse sind vor Pächterwechsel zu roden und zu entsorgen!

Hecken aus Koniferen sind nicht gestattet.

Bei Neuanpflanzungen von Hecken hat Laubholz Vorrang.

Wir bitten diesbezüglich um gegenseitige Hilfe der Pächter, zur Entfernung der Nadelbäume.

 

Der Vorstand